Boysday Schrift

Infos für Pädagogen und Pädagoginnen

Nur wenige Jungs denken bei der Berufswahl an Krankenpfleger, Volksschullehrer oder Sozialarbeiter, da diese Berufe bislang hauptsächlich von Frauen ausgeübt werden. Doch gerade Männer werden in diesen Berufen dringend gesucht. Diese Jobs sind außerdem einigermaßen krisensicher. Erst das Überwinden von Rollenklischees ermöglicht eine alternative Berufswahl, die in die Zukunft weist.

Als ein Missing-Link zur alternativen Berufsentscheidung wurde der Boys´ Day ins Leben gerufen. Exkursionen an Arbeitsplätze und Ausbildungseinrichtungen und Einzelschnuppern in Einrichtungen, in denen Männer bereits in Care-Berufen arbeiten, haben in den letzten 13 Jahren der Information und Sensibilisierung gedient.

Wir wenden uns an junge Männer aller Schultypen im Alter von 12 (ab der 7./ 8. Schulstufe) bis 18 Jahren.

Coronabedingt finden 2020 keine Einrichtungsbesuche und Einzelschnupper-Aktivitäten statt.

Um Burschen auch 2020 die Möglichkeit zu bieten, mit Männern, die bereits in Care-Berufen arbeiten, ins Gespräch zu kommen und sich über deren beruflichen Alltag, ihre Erfahrungen, Motivationen und Perspektiven auszutauschen, haben wir neue, innovative Angebote entwickelt:

25.11. / 10 Uhr - 10.45 Uhr: „Mein Job mit Zukunft: Ich arbeite als Krankenpfleger …“

In Form eines Online "Role-Model-Talks" lernen junge Männer die Arbeitswelten eines Krankenpflegers kennen und können auch Fragen stellen. Diese Online-Workshops sollen im Berufsorientierungs-Unterricht vor- und nachbereitet werden. Wir werden im Herbst/Winter 2020 weitere Online- Workshops anbieten - mit einem Sozialarbeiter und einem Elementarpädagogen.

12. November 2020: Besonders interessierte junge Männer können als „BURSCHEN-REPORTER AUF ACHSE“ Männer interviewen, die in Care-Berufen arbeiten, Videos produzieren und die Ergebnisse dann ihrer Klasse präsentieren – im Rahmen des Berufsorientierungs-Unterrichts. Diese Interviews können in den Räumen der Fachstelle für Burschenarbeit in Graz, oder auch an ihrer Schule stattfinden.

Auf die Arbeit mit jungen Männern im Klassenzimmer möchten wir auch 2020 nicht verzichten: Wir bieten auch dieses Jahr unsere traditionellen BOYS`DAY - WORKSHOPS an Schulen an. Unsere Trainer thematisieren hier die Möglichkeit einer alternativen Berufswahl, in dem wir das bunte Spektrum an Lebenswirklichkeiten und Zukunftsplänen junger Männer in den Mittelpunkt stellen. Spielerisch und altersgerecht.

Erstmals angeboten werden Workshop-Formate für junge Männer ab 16, mit dem Ziel, Care-Kompetenzen und Soziales Lernen zu fördern. Die Erfahrungen, die die Schüler im Rahmen der Schutzmaßnahmen vor Covid 19 in ihrer Familie, Peer-Gruppe und in ihrer Klasse gemacht haben, dienen hier als „Türöffner“. In diesen BURSCHEN-WORKSHOPS RUND UMS MANN-SEIN erhalten junge Männer die Gelegenheit, ihre Vorstellungen von Männlichkeiten in ihrer bunten Vielfalt zu reflektieren und im Sinne einer „(Selbst)Fürsorgenden Männlichkeit“ zu erweitern.

Diese Workshops können sowohl als Vor- oder Nachbereitung der Boys´Day  – Aktivitäten oder auch unabhängig davon gebucht werden.  Alle Angebote sind kostenlos und werden von uns koordiniert.

Alle unsere  (Workshop)Angebote sind kostenlos und werden von uns koordiniert. Sie sind  - online und offline - im Zeitraum von September 2020 bis Ende Jänner 2021 nutzbar.

Eine Online-Präsentation unserer BOYS`DAY-Angebote ist auf Facebook und You Tube abrufbar:   MK auf FB

Role Model Talk

Wenn Sie teilnehmen möchten, oder noch weitere Infos benötigen, senden Sie bitte eine E-mail an boysday@burschenarbeit.at

Boys´Day - Steiermark Telefon: 0699 / 1096 3304 (Wolfgang Obendrauf - Fachstelle für Burschenarbeit)

Unterichtsmaterialien und weitere Infos finden Sie auch unter www.boysday.at