Jungen und sexualisierte Gewalt

Schwerpunkt des EU-Projekts Culture of Care ist es, unterstützende Lebenswelten zu schaffen, damit auch männliche Kinder und Jugendliche künftig seltener sexualisierte Gewalt erfahren bzw. adäquate Hilfe erhalten, wenn sie davon betroffen sind. Dieses Projekt soll vor allem männlichen Kindern und Jugendlichen zugutekommen, die in Diskussionen rund um sexualisierte Gewalt kaum als Betroffenen benannt werden.

Die Fortbildungsreihe wurde auf Basis von aktuellen Studienergebnissen für Personen entwickelt, an die sich männliche Kinder und Jugendliche, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, potentiell wenden könnten. 

Aufbau der Fortbildung

Modul 1: Was ist sexualisierte Gewalt und wie betrifft sie männliche Kinder und Jugendliche?
Modul 2: Vertiefung und Erweiterung im Selbststudium
Modul 3: Aufdeckungsprozesse ermöglichen und begleiten

Die Fortbildungsreihe ist kostenfrei und findet am 3. Mai und 24. Mai 2018, 9:00-16:00 in Graz statt (Ort wir bekanntgegeben). Infos zum Projekt: https://boyscultureofcarede.wordpress.com/projekt

Anmeldung und Kontakt: Mag.a Elli Scambor (Projektleitung in Österreich),
scambore@genderforschung.at
www.genderforschung.at

Mob. 0043/699-12630824