Bild zur Forschungsarbeit

Impact

Täterarbeits-Programme im Bereich der Gewalt in Partnerschaften in Hinblick auf erhöhte Sicherheit von Frauen und Kindern zu evaluieren ist ein wichtiges Anliegen für Politik und Praxis. Allerdings ist der Wissensstand zu Evaluation in der Täterarbeit in Europa als niedrig einzuschätzen. Das Daphne-III-Projekt "Evaluation of European Perpetrator Programmes" (IMPACT) soll diese Wissenslücke füllen und einen Beitrag zur Harmonisierung der Ergebnisbewertung in der Täterarbeit leisten.

AuftraggeberInnen: 

EU - Daphne-III

Steiermärkische Landesregierung - Soziales

ProjektpartnerInnen: 

Dissens e.V., Berlin, Deutschland (Koordination)

Askovfonden, Kopenhagen, Dänemark

CONEXUS, Barcelona, Spanien

RESPECT, London, Großbritannien

University of Bristol, Großbritannien

WAVE, Wien, Österreich

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark, Graz, Österreich

Laufzeit: 

2013 bis 2014