gegen Unterdrückung
stage.jpg
HEROES
®
im Namen der Ehre
Für Gleichberechtigung in der Steiermark
Hast du Mut?
stage.jpg
Willst du was bewegen?
Wollen wir gemeinsam daran arbeiten?
heroes_kultum_by_adnan-_abahmetovic_web.jpg
01_heroes_2.jpg

Aktuell

  • Extremismus verhindern. Geht das?

    Raffael Reithofer stellt in einem Beitrag für 'DER STANDARD' HEROES® als Projekt vor, das in einem frühen Stadium präventiv gegen Radikalisierung wirkt.

  • Wie entsteht Terror?

    Eine „Na LOGO!-Podcast“-Folge mit den HEROES®-Gruppenleitern Abi und Faraz

  • Jetzt HEROES®-ONLINE-Workshop vereinbaren!

    Online, 2 UE, auf der gewünschten Plattform. Ein stärkender Online-Raum für Jugendliche zum Erfahrungsaustausch #BraveSpace. Jetzt buchen unter info@heroes-steiermark.at

  • Das Soziale stärken: Jetzt HEROES®-Workshop buchen!

    Flexibel entweder in Präsenz (3 UE) oder Online (2 UE, auf der gewünschten Plattform)

  • HEROES®-Online-Workshop, ca. 2 Std.

    Ein stärkender Online-Raum für Jugendliche zum Erfahrungsaustausch #BraveSpace. Jetzt buchen unter info@heroes-steiermark.at

  • HeRoes® Steiermark geht online & ist weiter für Dich da!

    Jeden Di. & Do. von 10.00-11.30 Uhr habt ihr die Möglichkeit, Faraz & Abi via www.zoom.us zu erreichen. #Sprechstunde #TeleHeroes #COVID19

  • Survival-Kit für Männer unter Druck

    Das Merkblatt liegt bereits in 22 Sprachen vor.

    #COVID19 #Selbstmanagement #Druck #Stress

  • Danke für den Besuch!

    Bundesministerin Susanne Raab & Stadtrat Kurt Hohensinner nahmen an HEROES-Workshop teil

  • HEROES® Steiermark in 'Jugend inside' 02/2019

    Was macht das Projekt HEROES® Steiermark besonders? Was denken die Heroes selbst über ihre gesellschaftliche Veränderungsarbeit?

  • HEROES® Steiermark-Movie

    Unser neues Image-Video ist da! Präsentation am Vortag des internationalen Mädchentags #HeForShe

Seiten

 

HEROES® gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Für Gleichberechtigung in der Steiermark.
Dieses Projekt wird durch das Bundeskanzleramt sowie durch das Land Steiermark/Bildung & Gesellschaft
sowie Soziales-Arbeit-Integration und die Stadt Graz/Bildung & Integration kofinanziert.