Nachlese zweite Anerkennungsfeier HEROES® Steiermark

Die Anerkennungsfeier für die zweite HEROES®-Gruppe fand am 8. April 2019 im kultum[Im Cubus] statt.

Die Anerkennungsfeier für die zweite HEROES-Gruppe fand am 8. April im kultum[Im Cubus] statt. Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung erhielten sechs junge Männer feierlich das HEROES-Zertifikat überreicht.

Nach eröffnenden Worten durch die Gastgeberin Birgit Pölzl sowie Grußworten von Roswitha Müller, Leiterin des Geschäftsbereichs Integration der Stadt Graz, und Landtagsabgeordnetem Klaus Zenz, übergaben die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark, Daniela Grabovac, und der ehemalige Präsident der Caritas Österreich, Franz Küberl, den Absolventen die Urkunden. HEROES Steiermark-Gruppenleiter Faraz B. Leilabadi gratulierte den frisch zertifizierten Heroes mit dem begehrten HEROES-Hoodie.

Für die künstlerischen Beiträge des stimmungsvollen Abends zeichneten sich das Duo Vesna Petkovic und Raphael Meinhart (Musik) sowie Omar Khir Alanam verantwortlich, der aus seinem Buch "Danke" las.

Das Zertifikat als Hero berechtigt, mittels Peer-to-Peer-Workshops an Schulen und in Jugendzentren für eine gleichberechtigte Gesellschaft im Einsatz zu sein. Eine öffentliche Anerkennung der jungen Männer ist äußerst wichtig, um ihren Einsatz für ein gleichberechtigtes Zusammenleben der Geschlechter in der Steiermark zu würdigen und Ermutigung für ihre weiteren Bemühungen zu erhalten.

KULTUM/Adnan Babahmetovic
KULTUM/Adnan Babahmetovic

 

HEROES® gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Für Gleichberechtigung in der Steiermark.
Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres sowie durch das Land Steiermark/Bildung & Gesellschaft
sowie Soziales-Arbeit-Integration und die Stadt Graz/Bildung & Integration kofinanziert.