Für Jugendliche

PorNO oder PorYES? Trotz Altersgrenze von 18 Jahren ist der Zugang zu legaler Internetpornografie einfach. Für viele Jugendliche ist es heute normal, einen Porno gesehen zu haben. Burschen nutzen Pornografie stärker als Mädchen – gleichzeitig gibt es Jungs, die keine Pornos sehen, und Mädchen, die das schon tun. Für manche sind die Clips interessant, lustig und erregend - für andere ekelig oder langweilig. Oder alles zusammen. Es ist OK, nicht genau zu wissen, ob sie Dich anmachen oder abstoßen.

Die zahlreichen Eindrücke und Stellungen, das All-inclusive-Fixprogramm in Pornos machen vielen Mädchen UND Burschen Stress: Läuft Sex tatsächlich so ab? Muss ich das auch so machen? Das Projekt „Pornografie am Stundenplan“ liefert Dir Informationen rund um diese Fragen: Damit Du für Dich eigenständig und kritisch beurteilen kannst, was Du in Pornos siehst.