Cafe Zapo MännerKaffee

MännerKaffee - Veranstaltungen

RechtsInfo Scheidung, Unterhalt, Obsorge, Besuchsrecht

Termin: 06/03/2013 - 19:00 bis 21:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: Mag. Jürgen Hochsam + Mag. Florian Herzog (Männerberatung Graz)

Nur für Männer. Freier Eintritt. Keine Voranmeldung erforderlich. Teilnahmebestätigungen werden ausgestellt.

Fragen und Konflikte im Umfeld von Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht und der „Vaterschaft Danach“ sind die häufigsten Motive, um mit der Männerberatung Graz Kontakt aufzunehmen. Viele Männer benötigen rechtliche Informationen, in einer für JederMann verständlichen Sprache. Sie werden in den Räumlichkeiten der Männerberatung Graz face to face mit einem Juristen - nach tel. Terminvereinbarung - angeboten. Anonym und kostenlos.

Um noch mehr betroffenen Männern zu erreichen und ohne vorhergehende Terminvereinbarung mit Rechts-Infos zu versorgen, werden diese – jeden ersten Mittwoch im Monat - auch im MÄNNERKAFFEEangeboten.

Parallel dazu, die thematisch offene Gesprächsrunde für JederMann von 18.00 Uhr bis 22 Uhr!

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos

Was möchte MANN an den MANN bringen?

Termin: 27/02/2013 - 18:00 bis 22:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: Wolfgang Obendrauf, Hannes Kloos

Eine thematisch offene GesprächsRunde für JederMANN. Für alle, die gerne mit Männern tratschen, sich austauschen oder wichtiger Infos an den MANN bringen möchten, Freunde treffen oder neue kennen lernen möchten. Ideen und Wünsche für´s künftige Programm sind ebenfalls erwünscht. Ein gemütlicher Ort ohne Zigaretten und Stammtisch-Atmosphäre. Kostenfreie Parkplätze im Hof des Cafe ZAPO. Getränke zum Selbstkostenpreis. Einfach hinkommen!

Für alle Veranstaltungen im MännerKaffee gilt: Freier Eintritt

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos

Trennung/Scheidung: Was braucht mein Kind?

Termin: 20/02/2013 - 19:00 bis 21:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: DSAin Ursula Molitschnig (RAINBOWS Steiermark)

Während das Sehnsuchtsbild einer heilen Vater-Mutter-Kind-Familie in unseren Köpfen fest verankert bleibt, leben eine immer größer werdende Zahl von Kindern, Jugendlichen und Eltern in einer anderen sozialen Realität. Immer mehr Heranwachsende leben getrennt von ihren (biologischen) Vätern oder Müttern.

 Vaterschaft nach einer Trennung oder Scheidung ist ein häufiges Thema in der Männerberatung wie auch im Grazer MännerKaffee.

Dieser emotionale Hot-Spot wirft gerade auch für Männer viele Fragen auf: Wie nehmen Kinder die Trennung/Scheidung ihrer Eltern wahr? Welche Konflikte müssen sie bewältigen? Welche Bedürfnisse haben diese Kinder? Und vor allem: Was brauchen diese Kinder von ihren Vätern?

 „RAINBOWS–Für Kinder in stürmischen Zeiten“ (www.rainbows.at) begleitet seit 1991 Kinder und Jugendliche mit Verlusterfahrungen.Angeboten werden in ganz Österreich Kleingruppen für Kinder und Jugendliche nach einer Trennung/Scheidung der Eltern oder dem Tod eines nahestehenden Menschen, Sommercamps, aber auch Tagesseminare für Väter/Mütter sowie Beratungsgespräche nach Trennung/Scheidung oder Tod.

 Ausgehend von den Bedürfnissen und Erlebnisperspektiven von Kindern und Jugendlichen wird URSULA MOLITSCHNIG (Landesleiterin RAINBOWS Steiermark) zu den oben genannten Fragestellungen referieren. Im Anschluss daran haben Männer, die Möglichkeit Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

Das MännerKaffee ist jeden Mittwoch in der Zeit von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Freier Eintritt für alle Veranstaltungen. Parken im Hof.

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos

Wenn Frauen sich an Männern rächen ...

Termin: 13/02/2013 - 19:00 bis 21:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: Wolfgang Obendrauf

Erfahrungen. Srategien. Konstruktive Reaktionen.

Vor allem im Umfeld von „kalten“ und „heißen“ Beziehungskonflikten berichten Männer immer wieder von Erlebnissen, wo die Partnerin „strategisch“ vorgeht, um MANN zu verletzen oder zu schaden. MANN erlebt sich dann als Opfer und fühlt sich doppelt „geschlagen“: Viele Männer reagieren hilflos und verfallen in Schweigen. Andere antworten mit Gewalt.

 Wir möchten Männer einladen, erlebte Kränkungen und Demütigungen auszusprechen. Unser Ziel ist nicht, Frauen zu dämonisieren, sondern hilfreiche Fragen zu stellen: Wie können Männer auch diese Konflikte konstruktiv bewältigen? Welche Strategien können MANN helfen, sich in angemessener Art und Weise zu schützen?

Das MännerKaffee ist jeden Mittwoch in der Zeit von 18.00 bis 22.00 geöffnet. Freier Eintritt. Keine Voranmeldung erforderlich.

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos

RechtsInfo Scheidung, Unterhalt, Obsorge, Besuchsrecht

Termin: 06/02/2013 - 19:00 bis 21:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: Mag. Jürgen Hochsam (Männerberatung Graz)

Nur für Männer. Freier Eintritt. Keine Voranmeldung erforderlich. Teilnahmebestätigungen werden ausgestellt.

Fragen und Konflikte im Umfeld von Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht und der „Vaterschaft Danach“ sind die häufigsten Motive, um mit der Männerberatung Graz Kontakt aufzunehmen. Viele Männer benötigen rechtliche Informationen, in einer für JederMann verständlichen Sprache. Sie werden in den Räumlichkeiten der Männerberatung Graz face to face mit einem Juristen - nach tel. Terminvereinbarung - angeboten. Anonym und kostenlos.

Um noch mehr betroffenen Männern zu erreichen und ohne vorhergehende Terminvereinbarung mit Rechts-Infos zu versorgen, werden diese – jeden ersten Mittwoch im Monat - auch im MÄNNERKAFFEEangeboten.

Parallel dazu, die thematisch offene Gesprächsrunde für JederMann von 18.00 Uhr bis 22 Uhr!

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos

Ich war Soldat - Ich war Zivi ...

Termin: 30/01/2013 - 19:00 bis 21:00
Ort: MännerKaffee. Im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, Graz
Mit: Wolfgang Obendrauf

Das MännerKaffee ist jeden Mittwoch in der Zeit von 18.00 bis 22.00 geöffnet. Freier Eintritt. Keine Voranmeldung erforderlich.

Soldat oder Zivildiener? Diese Entscheidung musste von den meisten Männern einmal getroffen werden, war Ausdruck einer Haltung oder Verweigerung. Führte immer zu einem Einschnitt im Leben, der in Erinnerung geblieben ist.

Wie haben wir diese Zeit erlebt? Was konnten wir lernen, für unser späteres Leben mitnehmen? Was würden wir jungen Männern raten, die nun vor der Entscheidung stehen?

Nach den oft hitzigen Diskussionen vor der Volksabstimmung möchten wir nun die Möglichkeit bieten, eigene Erlebnisse, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen.

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Hannes Kloos 

Seiten