Men in Care (MiC)

Das EU-Projekt 'Men in Care (MiC, 2019-2022)' zielt auf eine Verbesserung der betrieblichen Bedingungen für Männer*, die Pflege- und Betreuungsaufgaben (für Kinder, Altenpflege, Betreuung des Partners) übernehmen. Dies soll gleichzeitig deren Vereinbarkeit sowie mittelbar die Geschlechtergerechtigkeit in Unternehmen und Gesellschaft erhöhen. Um die Barrieren und Erfolgsfaktoren von Vereinbarkeit und Work-Life-Balance bei Männern* genauer zu untersuchen und sinnvolle Strategien zu entwickeln, werden betriebliche Akteur_innen (z.B. in den Bereichen Führung, Betriebsrat, Chancengleichheit sowie Personalmanagement und -entwicklung) befragt und es werden Seminare auf betrieblicher Ebene angeboten. Der internationale Austausch zwischen den sieben Partnerländern (Österreich, Norwegen, Island, Spanien, Polen, Slowenien, Deutschland) bringt zusätzliche Inspiration und neue Ideen für betriebliche Ansätze. Der Schwerpunkt des österreichischen Projektteams liegt in der Steiermark. Der ÖGB STMK ist Associate Partner.

Personen: 

Elli Scambor
Marc Gärtner
Oliver Posch

AuftraggeberInnen: 

European Union Programme for Employment and Social Innovation "EaSI" (2014-2020) / Kofinanziert wird das Projekt vom BMASGK und der AK Steiermark.

Downloads: 

Laufzeit: 

2019 bis 2022