Beratungsbetrieb in Coronazeiten

Beratungsbetrieb in Coronazeiten

Wir beraten Sie gerne -

aber derzeit mit Sicherheitsabstand und FFP-2-Maske bzw. mit großen Plexiglasscheiben, telefonisch, per Email oder über Videotelefonie.

Und wir bitten um das Maskentragen auch in den Gängen und im Wartebereich.

Das bedeutet, dass notwendige persönliche Beratungen, Psychotherapien und Anit-Gewalt-Trainings derzeit eingeschränkt stattfinden können.

Die Geschäftsleitung