• Allgemein
  • Männerberatung
  • MännerKaffee

MännerKaffee Gender + : Über Rassismus, Klasse, Geschlecht Sprechen. Möglichkeiten intersektionaler Bildungsarbeit.

Eine Veranstaltung des MännerKaffee Gender+ für alle Geschlechter.

Eintritt frei. Keine Voranmeldung erforderlich. Einfach Hinkommen.

Was passiert, wenn wir mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Rassismus sprechen? Wie schaffen wir Räume zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Alltagsleben, unserem und dem anderer Menschen? Wie kann ein Bewusstsein für unterschiedliche Chancen aufgrund von Klassenzugehörigkeit, Geschlechterrollen und Formen der Beeinträchtigung (weiter-)entwickelt werden?

In einem Gespräch mit Karoline Boehm loten wir anhand von Praxisbeispielen Möglichkeiten aus, Zeitgeschichte und Gesellschaft intersektional zu vermitteln und zu verstehen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, auch eigene Erfahrungen in der Bildungsarbeit zu den Themen Rassismus, Klasse und Geschlecht einzubringen.

Mag.a Karoline Boehm ist Kulturanthropologin (Studium in Hamburg und Wien), seit 2018 Teil des Leitungsteams der Museumsakademie Joanneum, seit 2014 Kulturvermittlerin im GrazMuseum,. Sie ist zuständig für die Konzeption und Durchführung von dialogischen und interaktiven Vermittlungsformaten, sowie diversitätssensible Programm- und Zielgruppenentwicklung.

Unser MännerKaffee ist in der Zeit von 18.30 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Dies ist die letzte Veranstaltung im MännerKaffee  vor der Sommerpause. Wir starten wieder im Herbst am 4. September 2019 mit der Rechtsinfo "Trennung, Scheidung".

 

26/06/2019 - 19:00 bis 21:00
VMG Steiermark, Dietrichsteinplatz 15/ im 1. Stock, 8010 Graz

Personen: 

Mag.a Karoline Boehm (Kulturanthropologin, Kulturvermittlerin)

Veranstalter_Innen: 

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark