Die Vater-Werkstatt ist ein neues Angebot für Grazer Väter und auch für Mütter. Am Freitag, 15. November findet der 2. Abend statt. Ein Einstieg ist noch möglich. Thema wird unter anderem sein: Mein Vater und Ich.

Job, Partnerin, Kinder und und und. Was möchte ich meinem Kind und meiner Familie mitgeben? Wie gelingt mir das? Wie kann ich Stress besser aushalten und Konflikte gewaltfrei lösen? Gerade auch Väter stehen vor der Aufgabe, allen diesen Herausforderungen gerecht zu werden.

Am 8. November 2019 startete eine Gesprächsreihe für Grazer Väter und Mütter. An insgesamt 6 Abenden, jeweils am Freitag Nachmittag, werden nützliches Wissen und Werkzeuge erarbeitet, die dabei helfen, dass Elternschaft gut gelingen kann. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Kinderbetreuung bei Bedarf möglich.

Für die Teilnahme an den 6 Abenden können außerdem 6 Stempel im Familienpass bezogen werden, wenn die Kinder nicht älter als 3 Jahre alt sind.

Die Vaterwerkstatt wird gefördert von EU DG Justice & Consumers, Stadt Graz und Land Steiermark

Infos und Anmeldung: Telefon: 0043 664 3010 692

Auf Dein/Ihr Kommen freuen sich

Wolfgang Obendrauf und Moritz Theuretzbacher (Trainer in der Vater-Werkstatt; Institut für Männer und Geschlechterforschung Graz)

Mein Vater und Ich: Willkommen in der VATER-WERKSTATT

15/11/2019 - 16:00 bis 20:00
In den Räumen der Männerberatung Graz, Am Dietrichsteinplatz 15, 1. Stock, 8010 Graz

Personen: 

Wolfgang Obendrauf + Moritz Theuretzbacher

Veranstalter_Innen: 

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark - Institut für Männer und Geschlechterforschung Graz